Archiv: Xanten

Kriminalität im Römischen Reich, RömerMuseum Xanten

„Gefährliches Pflaster“

In einer kleinen, aber sehr anschaulich und instruktiv eingerichteten Ausstellung erkundet das LVR-RömerMuseum in Xanten Verbrechen und Strafe in der römischen Antike. Die Sonderschau unter dem Titel „Gefährliches Pflaster“ ist noch bis Mitte Februar 2012 im Untergeschoss des Museums am Archäologischen Park zu sehen. [mehr]

Die wichtigsten Ausstellungen im Rheinland 2011

Das Ausstellungsjahr 2011 wird am Rhein etwas ruhiger werden, nachdem nun die RUHR.2010 und die Düsseldorfer Quadriennale abgefeiert sind. Klinger, Liebermann und Sisley, die Dogon und Lawrence von Arabien, Cragg und Celmins sind einige Namen, die für Höhepunkte des rheinischen Ausstellungswesens sorgen werden. [mehr]

Römermuseum in Xanten eröffnet

Mediterrane Warmduscher

Der Landschaftsverband Rheinland hat das Ende der Sommerpause genutzt und Mitte August das neue Römermuseum in Xanten eröffnet. Anhand von rund 2.500 antiken Objekten aus dem Xantener Raum wird die Zeit veranschaulicht, in der die Rheinprovinz unter römischer Besatzung stand. [mehr]