Archiv: 2008

Katie Mitchell inszeniert Kroetz‘ Wunschkonzert in Köln

Die Nacht brodelt vor elf Sternen

Katie Mitchell bringt im Kölner Schauspielhaus Franz Xaver Kroetz' Wunschkonzert auf die Bühne und macht aus einem hundsmiserablen Stück großartiges Theater. [mehr]

Lovis Corinth Retrospektive in Regensburg

Kreuzabnahme bei Butterbrot

Im Regensburger Kunstforum Ostdeutsche Galerie ist noch bis Mitte Februar 2009 die Ausstellung „Lovis Corinth und die Geburt der Moderne“ zu sehen. Die Retrospektive umfasst rund 100 Gemälde, die zwischen 1883 und Corinths Todesjahr 1925 entstanden sind. [mehr]

Klimt und die Kunstschau 1908 im Wiener Belvedere

Die schöne Danae und Nippesgedöns

Das Untere Belvedere in Wien zeigt noch bis Mitte Januar 2009 die Ausstellung 'Gustav Klimt und die Kunstschau 1908'. Die damalige Leistungsschau der Wiener Moderne wird darin anhand von Fotographien, Modellen und Entwürfen umfassend dokumentiert und das Gros der seinerzeit ausgestellten Exponante in teils rekonstruierten Räumlichkeiten der Originalausstellung anschaulich gemacht. [mehr]

Uraufführung von Fabrice Melquiots Tasmanien in Bonn

Frankreich, auf den Hund gekommen

Klaus Weise inszeniert an den Kammerspielen in Bonn - Bad Godesberg die sehr engagierte Uraufführung von Melquiots Stück "Tasmanien", eine Groteske über Nicolas Sarkozy und dessen Weg zur Macht. [mehr]

Tom Waits‘ Woyzeck am Theater Oberhausen

Acht Jahre nach der Uraufführung ist am Theater Oberhausen jetzt erstmals in Deutschland die beachtliche Adaption von Büchners Drama Woyzeck als Singspiel mit Musik von Tom Waits und Songtexten von Kathleen Brennan zu sehen. [mehr]

Römermuseum in Xanten eröffnet

Mediterrane Warmduscher

Der Landschaftsverband Rheinland hat das Ende der Sommerpause genutzt und Mitte August das neue Römermuseum in Xanten eröffnet. Anhand von rund 2.500 antiken Objekten aus dem Xantener Raum wird die Zeit veranschaulicht, in der die Rheinprovinz unter römischer Besatzung stand. [mehr]

Rembrandt – Ein Jugendtraum im Wallraf-Richartz-Museum

Junge Hausmädchen und alte Meister

Knapp fünfzig Bilder aus dem Goldenen Jahrhundert der Niederländischen Malerei stellt das Kölner Wallraf-Richartz-Museum noch bis Anfang Oktober 2008 aus. Die kleine, aber sehr hübsche Schau zeigt unter dem Titel "Rembrandt - ein Jugendtraum" erstmals alle Gemälde der Sammlung Kremer. [mehr]

Abschweifungen: Zur französisch-deutschen Freundschaft

Balzac am Bahnhof Paris Nord

"Paris ist nicht gut zu den Deutschen, man macht sich über sie lustig", lässt Balzac den deutschen Emigranten Schmucke in Cousin Pons sagen. An die Richtigkeit des ersten Halbsatzes glaube ich nicht, aber zum Nachweis der Gültigkeit der zweiten Hälfte genügt ein nur fünfminütiger Aufenthalt im Bahnhof Paris Nord. [mehr]