Archiv: Bonn

Videonale.15 – Videokunstfestival im Kunstmuseum Bonn

Der Ruf der Wildnis

Die 15. Auflage des Festivals für zeitgenössische Videokunst in Bonn zeigt noch bis 19. April 2015 insgesamt 38 Bewegtbildarbeiten unter dem Label „The Call of the Wild“. Der Preis der Videonale.15 geht an Shelly Nadashi. [mehr]

Kasimir Malewitsch in der Bonner Kunst- und Ausstellungshalle

Die Erfindung des Quadrats

Noch bis 22. Juni 2014 ist in der Bonner Kunst- und Ausstellungshalle eine hervorragend bestückte Retrospektive auf das Werk des russischen Avantgardisten Kasimir Malewitsch (1879-1935) zu sehen. [mehr]

Die wichtigsten Ausstellungen im Rheinland 2014

Eine Vorschau

Die Erinnerung an den Großen Krieg vor 100 Jahren, die Quadriennale in Düsseldorf, der Japonismus, Pierre Huyghe, Kasimir Malewitsch und Camille Pissarro, Kaiser Karl und Kaiser Augustus: Das Ausstellungsjahr 2014 in der Rheinprovinz. [mehr]

Die Theatersaison 2013/2014 in Aachen, Bonn, Koblenz und Trier

Eine Merkliste (2): Die Rheinprovinz Süd/West

In der Session 2013/2014 macht das Theater Bonn einen Reboot, setzt man in Koblenz auf Anarchie und Tanz, versucht das Theater Trier sein Glück und bringt man in Aachen Abul Abbas erneut auf den Weg. [mehr]

Philipp Löhles Big Mitmache, Herr Weber und die Afrokalypse in Bonn

Fanta, Pipi, Terrorfotzen

Drei kurze Stücke von Philipp Löhle bringt Dominic Friedel auf die Werkstattbühne des Theaters Bonn und macht daraus einen ebenso spaßigen wie etwas peinlichen Abend. [mehr]

Videonale 14 – Videokunst im Kunstmuseum Bonn

Jesus und die Kinder des Teufels

Noch bis 7. April 2013 sind im Rahmen der Videonale.14 im Bonner Kunstmuseum 41 Stück zeitgenössischer Videokunst zu sehen: Eine uneingeschränkt sehenswerte Ausstellung. Den von der KfW mit etwas knauserigen 5.000 Euro ausgestatteten Preis der Videonale sammelt Christian Jankowski für seine Arbeit „Casting Jesus“ ein. [mehr]

Die wichtigsten Ausstellungen im Rheinland 2013

Eine Vorschau

Calder und Lawler, Klee und Christo, Gilbert und George, Tillmans und Höfer, Stefan Lochner und die Irokesen, die Völker der Krim und Kleopatra, römische Kriminelle und florentinische Kunst – das umreißt in etwa die Spannweite der wichtigsten Ausstellungen in der Rheinprovinz 2013. [mehr]

Joshua Sobols Sünder/Sinners am Theater Bonn

Steine, Liebe, Hoffnung

David Mouchtar-Samorai richtet in der Werkstatt des Theater Bonn die Deutsche Erstaufführung des Zweipersonenstücks Sünder/Sinners ein. Das Kammerspiel des israelischen Schriftstellers Joshua Sobol thematisiert Sexualrepression und Steinigungen in islamistisch geprägten Gesellschaften. [mehr]