Archiv: September 2018

Robert Seethaler: Das Feld. Roman

„Keine Stille. Nirgendwo.“

Der jüngste Roman des österreichischen Schriftstellers Robert Seethaler entwirft ein multiperspektivisches Porträt des Lebens und Sterbens in einer fiktiven Kleinstadt, erzählt von ihren Toten. [mehr]